Sie haben ein Buch geschrieben?

Ihr Manuskript ist uns herzlich willkommen!

 

Bitte beachten Sie dabei aber die folgenden Hinweise:

  • Informieren Sie sich bitte auf unserer Internetseite über unser Programm.
  • Senden Sie Ihre Unterlagen bitte bevorzugt als Email und nur in Ausnahmefällen als Papierausdruck - bitte keine CDs, Disketten oder handschriftliche Texte. Für dieses unverlangt eingesandte Material können wir keinerlei Haftung übernehmen - schicken Sie uns deshalb bitte niemals Originale, sondern nur Kopien und das gesamte Manuskript bitte nur nach Aufforderung.
  • Als Leseprobe ist es ausreichend, wenn Sie uns ein Deckblatt mit einer kurzen Inhaltsbeschreibung bzw. Zusammenfassung Ihres Textes, näheren Angaben zu Ihrer Person (richtiger Name und Pseudonym, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse) und ein repräsentatives Probekapitel zukommen lassen, ausgenommen davon sind Kurzgeschichten.
  • Bei Illustrationen ist es wichtig, dass wir anhand Ihrer Einreichung die gesamte illustratorische Bandbreite erkennen können.
  • Nicht jedes eingereichte Manuskript hält unserer verlagsinternen Prüfung stand. Wir betrachten jedes Manuskript unter dem Aspekt, ob wir uns für seine Veröffentlichung einsetzen können. In der Vorprüfung verschaffen wir uns einen ersten Eindruck bezüglich der thematischen Ausrichtung eines jeden Manuskripts und des sprachlichen Niveaus, sowie die Beachtung der vorhandenen und allgemein anerkannten politischen, moralischen und ethischen Grenzen. Gewaltverherrlichende, andere Menschen und Meinungen diskriminierende sowie politisch oder religiös tendenziöse Schriften widersprechen unserer Verlagsarbeit und können daher in unserem Programm keine Berücksichtigung finden.
  • Sie werden in jedem Fall von uns schriftlich per Brief oder Email benachrichtigt, indem wir den Erhalt Ihrer Einsendung bestätigen. Dann dauert es erfahrungsgemäß bis zu 4 Wochern, bis Sie wieder von uns hören. Sehen Sie bitte von telefonischen und schriftlichen Nachfragen ab.
  • Eine Rücksendung unverlangter Materialien kann nur erfolgen, wenn ein adressierter und ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt. Alle anderen Manuskripte werden nach einer angemessenen Zeit sicher entsorgt. Eine generelle Verpflichtung zur Remission besteht nicht.
  • Noch ein Hinweis: Auf Grundlage des Urheberrechts hat kein Verlag das Recht, ein von Ihnen geschaffenes Werk gegen Ihren Willen herauszugeben. Es gehört zu den selbstverständlichen Grundsätzen unseres Verlages, das Urheberrecht strengstens zu wahren.

 

Was Sie als Autor bei uns erwartet:

  • Wir legen großen Wert auf eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen Verlag und Autor. Bei der Umschlag- und Innenteilgestaltung berücksichtigen wir gerne die Vorschläge und Anregungen des Autors. Während des gesamten Herstellungsprozesses wird der Autor von einem Lektor persönlich betreut und erhält überall dort Hilfe, wo sie benötigt wird. Zur Lektoratsarbeit gehört in erster die Linie die Korrektur von Fehlern und Mängeln in Rechtschreibung, Grammatik und Satzbau, damit das Buch dem aktuellen Standard entspricht.
  • Hat sich der Verlag für eine Publikation entschieden, wird ein Vertrag mit Ihnen geschlossen und Sie erhalten ein Autorenhonorar. Und bitte beachten Sie, dass ein Manuskript ab Vertragsunterzeichnung durchschnittlich 3 bis 4 Monate Produktionszeit benötigt, um ein marktfähiges Buch zu werden.
  • Der Roed Verlag ist darauf ausgelegt besondere Bücher zu verlegen und möchte Autoren faire Chancen zur Veröffentlichung einräumen. Wir sind kein Zuschussverlag.

 

 

 

Top

Kontakt

Wir sind gerne per Email für Sie da:

Roed Verlag
info[at]roed-verlag.de

 

Zahlungsmöglichkeiten

Unsere Partner